Prozessorientierte Digitalisierung der Unternehmensarchitektur | Level 3

Entwicklung digitaler Innovationen | EMA Innovation

Dieser Kurs vermittelt die Fähigkeit Enterprise Architecture Management als Werkzeug für strategische Unternehmensinnovationen einzusetzen. Auf Basis der in Level 1-2 erlernten Methoden werden Sie lernen, die für den Erfolg eines digitalen Produktes bzw. Prozesses notwendigen Innovationen systematisch und zielgerichtet zu entwickeln.


 
Workshopleiter: Prof. Dr.-Ing. Matthias Meinecke & Prof. Dr. rer. pol. Mathias Eggert
Ort: Fachhochschule Aachen
Eupener Straße 70, 52066 Aachen
Datum: XX. September 2020
Dauer des Kurses: 3 Tage
Sprache: Deutsch

Teilnahmegebühr:

2.250,00

_______________________________________________________________________________________

Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an Verantwortliche für Themen wie z. B. Unternehmensentwicklung, Organisationmanagement, Digitalisierung oder OpEx sowie an Führungskräfte und Mitarbeiter aus IT-Abteilungen, die EAM als Werkzeug für echte Unternehmensinnovationen kennen lernen möchten.

Enterprise Architecture Management wird häufig als zwangsläufig Top-down orientierter Ansatz wahrgenommen und damit als sperrig, träge und als das Gegenteil von agil verstanden.

EAM und agile Innovationsfähigkeit schließen sich jedoch nicht aus.

In dieser Schulung bringen wir Ihnen bei, wie man ein modernes Innovationsmanagement auf Grundlage von EAM aufbaut. Dabei gehen wir auf die Produktentwicklung (Design Thinking und Geschäftsmodellentwicklung) sowie auf die technische und organisatorische Umsetzung eines unternehmensweiten Innovationsmanagements ein. So kennen Sie nach dieser Schulung die Bedeutung von APIs für Produktinnovationen und kennen den Zusammenhang zwischen exzellenten Produkten und Geschäftsprozessen. Des Weiteren kennen Sie die Prozesse des Innovationsmanagements und sind in der Lage, diese in Ihrem Unternehmen zu integrieren.