IT- Management | Level 3

Die IT-Abteilung als Treiber der digitalen Transformation

IT- Management | Level 3

Digitale Tools und Methoden spielen in fast allen Bereichen von Unternehmen eine tragende Rolle. In diesem Kurs geht es deshalb um die Frage, wie sich eine IT-Abteilung so aufstellen kann, dass sie als strategischer Partner wahrgenommen wird und in die unternehmerischen Gestaltungsprozesse eingebunden wird.


 
Workshopleiter: Prof. Dr.-Ing. Martin Wolf
Ort: Fachhochschule Aachen
Eupener Straße 70, 52066 Aachen
Datum: XX. September 2020
Dauer des Kurses: 2 Tage
Sprache: Deutsch
Maximale Teilnehmeranzahl: 12
 

Teilnahmegebühr:

1.500,00

_______________________________________________________________________________________

Beschreibung

Der Kurs „IT-Management – Grundlagen“ richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte in IT-Abteilungen oder IT-Unternehmen, die recht neu in der Branche sind, und die noch wenig Erfahrung mit den typischen Prozessen und Begriffen in IT-Organisationen haben. Dementsprechend wird zunächst ein praxisorientierter Überblick über die wichtigsten Methoden und Begriffe des IT-Management (z.B. ITIL, COBIT, DevOps, FitSM, Kanban, ISO20000, …) gegeben. Dabei wird insbesondere darauf eingegangen, wie die Abläufe nicht nur innerhalb einer IT, sondern auch abteilungs- und unternehmensübergreifend organisiert werden sollten.

Die Kursinhalte werden stets hinsichtlich des praktischen Nutzens und der Anwendbarkeit in IT-Organisationen vermittelt. Hierzu werden konkrete Best-Practices aufgezeigt und Tools vorgestellt, die sich als hilfreich bei der Umsetzung herausgestellt haben.

Da der Lernerfolg des Kurses maßgeblich davon abhängt, wie sehr es den Teilnehmern gelingt, die Lehrinhalte in die Praxis zu übertragen, wird die eintägige Business-Simulation „Grab@Pizza“ durchgeführt, anhand der die wichtigsten Erkenntnisse greifbar gemacht werden.

Ablaufplan

Tag 1

Organisatorische Anforderungen an eine IT-Organisation für die digitale Transformation

Best-Practices

Gängige Instrumente und Methoden

Tag 2

Fallbeispiele

Umsetzungsempfehlungen und Leitfäden

„Erste-Hilfe-Koffer“